Sommerrennen 2009

Details
Category: Autofahrer
Published Date
Written by Philipp Elskamp
Hits: 4201

Leider musste das diesjährige Sommerrennen aufgrund des regnerischen Wetters in der Halle stattfinden.

Nachdem das Rennen schon wegen des schlechten Wetters um eine Woche verschoben wurde, sollte der Termin nicht noch einmal verlegt werden, so das die Veranstaltung in der Halle statt auf der Suderwicker Rennstrecke ausgetragen wurde. Es trafen am Sonntag morgen sieben Fahrer ein um sich auf der Strecke zu duellieren.

Schnell kristalisierte sich heraus, das Marc Böwing und Dirk Elsebusch den Ton auf der Strecke angaben. Marc konnte schlussendlich den Tagessieg vor Dirk für sich verbuchen. Mit zuerst ungewohntem Abstand dahinter folgte Philipp Elskamp, der mit einem neuen Fahrzeug sein erstes Roll-Out hatte und sich erst im Laufe des Tages an eine optimale Abstimmung herantasten musste. Bruno Böwing sicherte sich mit gewohnt konstanter Fahrweise den vierten Platz. Auf Rang fünf folgte Jan-Philipp Martini vor Martin Löken, die beide mit einigen technischen Problemen zu kämpfen hatten. Platz sieben belegte Stefan Boland, der zu Anfang starke Abstimmungsprobleme hatte und sich dann im Rennverlauf erst an den Fahrstil des Autos gewöhnen musste. Für die nächsten Rennen wird aber erwartet, dass Stefan sein Potenzial weiter ausschöpfen kann um dann Anschluss an das Mittelfeld zu finden.

Die Auswertungen der Zählschleifen können hier eingesehen werden. Im Folgenden die Zusammenfassung der Laufresultate:

 Ergebnis 1. Lauf

 PlatzFahrer Runden
Überzeit
 1 Dirk Elsebusch39
1,8
 2 Marc Böwing39
9,3
 3Philipp Elskamp
38
10,6
 4Bruno Böwing 35
12,8
 5Stefan Boland4
(ohne)
 6Martin Löken4
(ohne)

 

 Ergebnis 2. Lauf

 PlatzFahrer Runden
Überzeit
 1 Marc Böwing41
8,1
 2 Dirk Elsebusch40
7,0
 3Philipp Elskamp
37
(ohne)
 4Bruno Böwing 36
4,1
 5Martin Löken29
8,0
 6Jan-PhilippMartini18
(ohne)
 7Stefan Boland8(ohne)

 

 Ergebnis 3. Lauf

 PlatzFahrer Runden
Überzeit
 1 Marc Böwing42
13,0
 2 Bruno Böwing34
10,6
 3Philipp Elskamp
31
(ohne)
 4 Jan-PhilippMartini28
(ohne)
 5Martin Löken17
(ohne)
 6Stefan Boland10
(ohne)
 7Dirk Elsebusch9
(ohne)

 

 Ergebnis 4. Lauf

 PlatzFahrer Runden
Überzeit
 1 Philipp Elskamp43
0,9
 2 Marc Böwing42
2,1
 3Dirk Elsebusch42
8,7
 4Bruno Böwing 36
13,3
 5Jan-PhilippMartini29
(ohne)
 6Stefan Boland25
(ohne)
 7Martin Löken20
(ohne)

 

Endergebnis (3 von 4 Läufen werden gewertet)

 PlatzFahrer Lauf 1
Lauf 2
Lauf 3
Lauf 4
Gesamt
 1 Marc Böwing 39
41
42
42
125
 2 Dirk Elsebusch
39
40
9
42
121
 3Philipp Elskamp
38
37
31
43
118
 4Bruno Böwing
35
36
34
36
107
 5 Jan-Philipp Martini
-
18
28
29
75
 6Martin Löken4
29
17
20
66
 7Stefan Boland4
8
10
25
43

 

Philipp Elskamp fuhr die schnellste Runde an dem Renntag:

Rundenzeit: 10,112 Sekunden