Indoor/Hallen Flug

Indoor fliegen in der Fildekenhalle an der Rheinstrasse

Details
Category: Flugmodellbau (Fläche,Heli)
Published Date
Written by Administrator
Hits: 10768

Inzwischen schon in der 5 Wintersaison (seit 10/2004) gehört das Hallenfliegen, zumindest in der kalten und ungemütlichen Jahreszeit, zu einer festen Betätigung bei den Fliegern.  #Jetzt mit Video siehe unten#

Der Modellbaugruppe steht die 3-fach Turnhalle jeden Samstag in der Zeit von 11:00 -14:00 Uhr zu Verfügung.
Im Sommer treffen wir uns nur unregelmäßig in der Halle. Daher bei Indoor-Wunsch im Sommer bitte immer vorher den "Sommerwart" kontaktieren.

Wagten es anfänglich nur Flächenflieger in der Halle zu fliegen, so haben inzwischen auch Heli Piloten die Vorzüge der Halle erkannt und bilden an machen Samstagen sogar die Mehrheit.

Neu Einsteiger kämpfen in den ersten Flugstunden noch ein wenig mit den harten Außenbegrenzungen des Luftraumes, gewöhnen sich dann aber recht schnell an das Hallenfliegen. 
Ordentliche Crash sind des Öfteren zu sehen und gehen zu mindestens bei den Flächenfliegern meistens glimpflich aus. Wenn nicht, muss der betreffende Pilot eben einen neuen Flieger bauen, was bei den Materialkosten von ca. 10 Euro nicht sehr ins Gewicht fällt.

Die untern Bilder zeigen einen Indoor Flieger im Bau. Der eigentliche Rohhau ohne Fernsteuerung wiegt nur 55g. Das Abflug Gewicht bewegt sich  zwischen 130 und 160 g, je nach Ausrüstung.

Video: Mark mit einem Indoor Flyer

{denVideo http://www.modellbau-bocholt.de/MBG-Videos/indoor-mm-01.flv}

Video: Frank mit einem LMH Heli

{denVideo http://www.modellbau-bocholt.de/MBG-Videos/video.flv}

Video: Frank mt seinem Indoor Flyer

{denVideo http://www.modellbau-bocholt.de/MBG-Videos/indoor-fm-01.flv}